KINDERWUNSCHZENTRUM ISCARE IN PRAG

Das Kinderwunschzentrum ISCARE in Prag wurde im Jahre 1995 als erste private IVF Klinik in der Tschechischen Republik gegründet. Die ISCARE unterscheidet von anderen Kliniken ihre langjährige Tradition auf dem Gebiet der assistierten Reproduktion und das Know-how, das seine Wurzeln in Israel hat, wo sich die größte Dichte an KiWu-Kliniken befindet und die Behandlung der Unfruchtbarkeit weltweit am erfolgreichsten ist.

Maßgeblich für den Erfolg eines Kinderwunschzentrums ist das Vorhandensein eines spezialisierten Labors. Nicht nur die fachkompetente Beratung durch Fachärzte für assistierte Reproduktion, aber auch die Anwendung spezieller Labormethoden ist für den Behandlungserfolg entscheidend. Die ISCARE verfügt über ein eigenes Labor und dieses trägt bedeutenden Anteil am langfristigen, stabil wachsenden Erfolg der ISCARE.

Mit einer Erfolgsrate von 48 % klinischer Schwangerschaften pro Embryotransfer gehören wir zu den meist aufgesuchten Zentren für künstliche Befruchtung in der Tschechischen Republik. Jährlich werden in der ISCARE mehr als 2000 unfruchtbare Paare behandelt. Beweis für den Erfolg sind bereits über 8000 Kinder, denen die ISCARE Klinik zur Welt verholfen hat.

Die Klinik ISCARE befindet sich am Stadtzentrum von Prag im modernen Hochgebäude Lighthouse, 30 Minuten vom Flughafen oder 15 Minuten vom Bahnhof entfernt. Die Rezeption der Klinik befindet sich in der ersten Etage. Gerne reservieren wir für Sie ein Hotelzimmer im nahe liegenden Hotel Extol Inn zu vergünstigten Preisen. Im Rahmen unseres Rundum-Service besteht die Möglichkeit, kostenlos vom Chauffeur vom Flughafen oder Bahnhof abgeholt zu werden.

Sie werden durch deutschsprachiges Fachpersonal betreut. Das medizinische Personal der Klinik hat langjährige Erfahrung mit Patienten aus Deutschland, Schweiz, GB, Österreich, USA, Dänemark u.a. und ist auf deutschsprachige Kinderwunschpaare vorbereitet.


Die moderne Ausstattung der Klinik entspricht höchstem europäischen Niveau. Die ISCARE ist TÜV-zertifiziert und Schulungszentrum für internationale Gesellschaften wie z.B. Johnson & Johnson und MSD.